Das Georg-Speyer-Haus Institut für Tumorbiologie und Experimentelle Therapie in Frankfurt am Main ist ein Institut mit großer Tradition in der deutschen biomedizinischen Wissenschaft. Es befasst sich mit der onkologischen Grundlagenforschung mit dem Ziel die Ergebnisse in neue Therapiekonzepte zu überführen.
Transgenic Core Facility, ist eine Forschungseinheit, die die Wissenschaftler mit relevanten transgenen Mausmodellen unterstützt. Unter Leitung von Dr. Madina Karimova fokussiert sich die Arbeitsgruppe auf innovative transgene und gentechnische Verfahren, z.B. CRISPR/Cas9. Wir expandieren und brauchen daher Ihre Erfahrung als Tierpfleger/in zur Betreuung und Herstellung unserer Modelle. Wir legen großen Wert darauf, dass sich die Tiere wohlfühlen und artgerecht gehalten werden.
Zur Erweiterung der Transgenic Core Facility suchen wir ab sofort in Vollzeit eine/einen

                                        Tierpflegerin / Tierpfleger
                                     in der Transgenic Core Facility

Ihr Aufgabenbereich umfasst folgende Tätigkeiten:
Ihre Hauptaufgabe ist die Haltung, Pflege der anvertrauten Tiere und Mitwirkung an Untersuchungen bei der Etablierung neuer Transgene Modelle. Dies umfasst:
- Betreuung, Pflege und Zucht von Nagern. Füttern sowie die Reinigung und Instandhaltung der Käfige gehören dazu
- Durchführung von Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen
- Kennzeichnung, Probengewinnung und Unterstützung der Kollegen aus dem Transgenic Core Team bei der Durchführung von Versuchen
- Führung von notwendiger Dokumentation mittels spezieller Software am PC

Ihr Profil
- Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Tierpfleger (m/w) in Fachrichtung Forschung oder eine vergleichbare geeignete Qualifikation. Je nach Qualifikation sind auch Quereinstiege möglich
- Sie kennen das Verhalten der Tiere sowie ihre optimale Pflege, Fütterung und Haltung und sind routiniert im Umgang mit Mäusen. Bevorzugt bringen Sie Erfahrung in der Applikation von Substanzen und Gewebeentnahme mit
- Gute PC-Kenntnisse sowie Erfahrung mit dem Erstellen von Kontrollbüchern sind erwünscht
- Neben einem hohen Maß an Sorgfalt, Verantwortungsbewusstsein und der Fähigkeit zum eigenständigen Arbeiten wird die Bereitschaft zu Wochenenddiensten vorausgesetzt
- Hohe Eigeninitiative, zuverlässige und teamorientierte Arbeitsweise zeichnen Sie aus

Was wir bieten
Wir bieten ein interessantes und stark eigenverantwortliches Aufgabengebiet. Sie arbeiten eng mit unserem jungen Team von Wissenschaftlern zusammen und sind in das Transgenic Core Facility Arbeitsfeld integriert.
Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst des Landes Hessen (TV-H) mit allen üblichen Sozialleistungen.

Wie Sie sich bewerben
Bewerbungen sollten enthalten:

                •             Ein Anschreiben mit einer kurze Begründung, warum Sie sich bei uns bewerben
                •             Ihren beruflichen Lebenslauf
                •             Kopien von Schul- und Arbeitszeugnissen; Zertifikate falls vorhanden

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 30.07.2018 unter Angabe “Tierpflege Transgenic Bewerbung” an karimova@gsh.uni-frankfurt.de oder per Post Georg-Speyer-Haus, z.H. Dr. Madina Karimova, Paul-Ehrlich-Str. 42-44, 60596 Frankfurt/Main.
Informelle Anfragen sind willkommen und können an Dr. Madina Karimova unter +49 69 63395620 oder per Email gerichtet werden. Nähere Informationen finden sie unter: http://www.georg-speyer-haus.de/en/research/core-facilities/transgenic-core-facility/transgenic-services.html

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das „Institut für Tumorbiologie und Experimentelle Therapie, Georg-Speyer-Haus“ in Frankfurt am Main ist ein Institut mit großer Tradition in der deutschen biomedizinischen Wissenschaft. Es befasst sich mit Grundlagenforschung auf den Gebieten der Tumor- und Infektionsbiologie.

Wir suchen ab sofort eine / einen Tierpflegerin / Tierpfleger

Ihre Aufgabenschwerpunkte:
• Pflege und Haltung kleiner Nager unter artgerechten Bedingungen und Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen,
• Zucht und Haltung vorwiegend genetisch veränderter und immundefizienter Mäuse sowie Führung der notwendigen Zuchtunterlagen.

Wir erwarten:
• eine abgeschlossene Ausbildung als Tierpfleger/-in,
und
• ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein.

Wir bieten ein interessantes Aufgabengebiet. Sie arbeiten eng mit unserem jungen Team an Wissenschaftlern zusammen.
Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst des Landes Hessen mit allen üblichen Sozialleistungen. Die Stelle ist zunächst befristet und grundsätzlich teilbar.
Wir freuen uns über Bewerbungen von Wiedereinsteigerinnen nach der Familienphase.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an:
bewerbung@georg-speyer-haus.de

Georg-Speyer-Haus
Paul-Ehrlich-Str. 42-44
60596 Frankfurt/Main